Die Flughafen Energie und Wasser GmbH (FEW) betreibt als 100%ige Tochtergesellschaft der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Ver- und Entsorgungssysteme der Flughäfen Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld und des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg. Die Gesellschaft ist zuständig für die Errichtung und den Betrieb der Infrastrukturnetze sowie für die Erzeugung, Bereitstellung und Abrechnung gelieferter Medien.

Dies betrifft folgende Medien:
Strom und Notstrom
Wärme
Kälte
Trink- und Löschwasser
Schmutzwasser
Regenwasser 
Niederschlagswasser

Hierfür stellt die FEW die Infrastruktur (Netze) und die nötigen Kapazitäten bereit. Im Menüpunkt Netzinfrastruktur finden Sie die entsprechenden Informationen zum Netzanschluss. 

Die FEW übernimmt die Ver- bzw. Entsorgung selbst. Informationen zu den Medien, ihre aktuellen Preise und Verträge finden Sie unter dem Menüpunkt Vertrieb

Im Menüpunkt Service haben wir zahlreiche weiterführende Informationen zu unseren Leistungen bereitgestellt. 

Mit der in 2016 erfolgten externen Zertifizierung wurde die Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50001 erfolgreich abgeschlossen. Primäre Zielsetzung ist hierbei, die kontinuierliche Verbesserung von Energieleistungskennzahlen und die damit verbundene Senkung des Energieverbrauches signifikant und dauerhaft zu erreichen.

Am 20.12.2017 wurde eine externe Zertifizierung nach DIN ISO 27001 Informationssicherheitsmanagement erfolgreich durchgeführt. Die Anforderungen der BNetzA nach IT-Sicherheitskatalog gemäß §11 Abs. 1a EnWG sind erfüllt.

Bitte beachten!!!

Durch Wartungsarbeiten der E.ON gibt am
16. Mai 2018 von 7:00 – 17:00 Uhr
Einschränkungen im Fernwärme- und Fernkältenetz.
Die Stromlieferung ist davon nicht betroffen.

Ansprechpartner

Karsten Kaiser Geschäftsführer

  • Adresse
    Flughafen Energie und Wasser GmbH
    12521 Berlin
Ansprechpartner

Nicole Buschmann Assistenz

+49 30 6091 87231

  • Adresse
    Flughafen Energie und Wasser GmbH
    12521 Berlin